Newsletter

ANMELDUNG
Nutzungsbedingungen

Autorenlesung in Dresden

Terry Kajuko liest aus seinem Krimi Tödliche Vergangenheit

09.12.2017 
um 18:00 Uhr

im Hotel
"Bergwirtschaft Wilder Mann"

Ein packender Krimi verspricht einen spannenden Abend!

 

Presse

Buchtitel: Terror im 21. Jahrhundert

Pirmasenser Zeitung

Artikel lesen ...

 

 

 

   NEUERSCHEINUNGEN 

 
 
 

In der französischen Fremdenlegion

1894-1898

 

 

 

Karl Waldner

erschienen
     

Seit über 100 Jahren in Frankreich und in französischen Kolonien im Einsatz - Die Fremdenlegion: Karl Waldner gibt mit seinen Aufzeichnungen detailreiche Einblicke in seine Dienstzeit von 1894 bis 1898 in Indochina (Tonkin), Algerien und Frankreich.

Der „Adjutant“ Waldner berichtet aus der Perspektive eines Soldaten, der sich mit der militärischen Formation der Fremdenlegion und ihren damaligen Einsätzen vertraut machen musste. Sein Haupteinsatzgebiet Tonkin, das heutige nördliche Vietnam, galt zu seiner Zeit als Konfliktzone angrenzend an China. Hier kämpfte Waldner in erster Linie gegen die sogenannten Pavillons Noirs, Verbände aus Vietnamesen und Chinesen, die in großer Zahl auftraten und das Gebiet entlang der chinesischen Grenze kontrollierten.

Für den Zeitraum von 1880 bis zur Jahrhundertwende lassen sich nur etwa zwei Dutzend Legionärsmemoiren in den deutschen Bücherverzeichnissen nachweisen. Die meisten Berichte hinterließen keine Spuren in den Bibliotheken.

Durch die Herausgeber Dr. Eberhard O. Speer, verantwortlich für die Transkription der handschriftlichen Aufzeichnung von Karl Waldner und Dr. Ivika Rühling, welche die Texte (auch fremdsprachige Zitate) für die gemeinsame Überarbeitung digitalisierte, wird ein zeitgeschichtliches Dokument bewahrt und Interessierten zugänglich gemacht.

Eine Erläuterung und präzise geschichtliche Einordnung des historischen Dokuments von Waldner liefert Dr. Eckard Michels, Verfasser des Standardwerks Deutsche in der Fremdenlegion 1870–1965.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

 
 

 

Die Facetten der französischen Fremdenlegion

 

 

Alexander Stelzl

erschienen
     

Vergangene und heutige Erlebnisse eines ehemaligen Legionärs

Alexander Stelzl berichtet von seiner Dienstzeit in der französischen Fremdenlegion 1959–1964 in Algerien und seiner Zeit als Ancien in der Amicale München, einem Zusammenschluss ehemaliger Legionäre, bis zum heutigen Tag. 
Eindrucksvoll schildert er in facettenreichen Momentaufnahmen seine Ausbildung an den Waffen und im Gelände, Operationen gegen die nationale Befreiungsarmee (ALN) Algeriens entlang der tunesischen Grenze und Kampfeinsätze gegen Aufständische im unwegsamen Terrain zwischen der Sahara und dem Atlasgebirge. Er berichtet ebenso vom Alltag der Legionäre, von Freundschaften und prägenden Erlebnissen, die er während seiner 5-jährigen Dienstzeit erfahren hat.
Der Autor zeigt auch, dass die Kameradschaft der Legionäre über Jahrzehnte Bestand haben kann, und er gibt Einblicke in das Leben als Ancien, als ehemaliger Fremdenlegionär in Deutschland. Ein Leben voller Aktivität, begleitet von der französischen Fremdenlegion – denn niemand wird von Frankreich vergessen.
 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

Tödliche Vergangenheit

Déjà-vu in Vietnam

 

 

 

Ein Krimi von Terry Kajuko

erschienen
     

 

 

 

 

 
 
 

Newsletter

ANMELDUNG
Nutzungsbedingungen

Autorenlesung in Dresden

Terry Kajuko liest aus seinem Krimi Tödliche Vergangenheit

09.12.2017 
um 18:00 Uhr

im Hotel
"Bergwirtschaft Wilder Mann"

Ein packender Krimi verspricht einen spannenden Abend!

 

Presse

Buchtitel: Terror im 21. Jahrhundert

Pirmasenser Zeitung

Artikel lesen ...

 

Top

Kontakt

Wir sind gerne per Email für Sie da:

Epee Edition e.K.
info[at]epee-edition.com

 

Zahlungsmöglichkeiten

Unsere Partner

 

 
 
 

Themenseiten

 

 

Wir unterstützen