Artikelnummer: 978-3-943288-01-8

Verdammt und geliebt.

Bewertung:
Brutto-Verkaufspreis: 19,90 €
Netto-Verkaufspreis: 18,60 €
MwSt.-Betrag: 1,30 €
Brutto-Verkaufspreis: 19,90 €

Inhalt:

Der Autor reflektiert in seinem Buch die Zeit des Algerienkriegs, den er als junger Fremdenlegionär von 1957 bis 1962 erlebte. Seine offene und teils sehr direkte Art die Dinge beim Namen zu nennen, macht dieses Buch zu einem echten Zeitzeugnis und gewährt Einblicke in die französische Fremdenlegion, die Légion Etrangère. Das Buch ist eine ehrliche Abrechnung mit einem Lebensabschnitt voller Abenteuer, Entbehrungen, Kameradschaft und Leid. Nicht die politischen Ereignisse und Hintergründe, welche zum Algerienkrieg führten, stehen im Mittelpunkt, sondern das Leben und Überleben zusammen mit Kameraden und Vorgesetzten.


Leseprobe:

[...] Unsere Compagnie war wieder einmal im Gelände, bei Nemours, glaube ich. Wir stiegen gerade von einem Felsen, der mich an den australischen Ayers Rock erinnerte, wenn er rot gewesen wäre. Beim Durchqueren der gerade abgeernteten Kornfelder unterhalb des Berges wurden wir von diesem Berg, den wir vorher gerade wirklich aufmerksam und gründlich durchsucht hatten, mit FM (MG) Feuer, Gewehrfeuer, und ich meine, mit einer Bazooka, heftig beschossen. "Demitour droit!", also kehrt Marsch. In Linie wieder im schnellen Lauf den Berg rauf. Dabei erwischte es den Spuntz vom Capitaine am rechten Bein, wie mich zwei Jahre später. Als wir ausgepumpt unter starken Beschuss ungefähr die Hälfte des Berges geschafft hatten ...

Autor: Wolf-R. Barthel

Rubrik: Französische Fremdenlegion - Biografie

ISBN: 978-3-943288-01-8

Einband: Softcover

Format: DIN A5

Seitenzahl: 343

Abbildungen: 94 s/w Bilder

Auflage: 1. Aufl. 07/2011    

Lieferzeit: sofort verfügbar


Dienstag, 19. August 2014

Käufer "Albes Wolf "Zocker"" auf amazon.de vom 22. Oktober 2013:
Ein absolutes "Must"
Stimmt: ein chaotisches Buch voller Französischfehler (auch das Deutsch ist oft heftig), aber das muss man positiv sehen. Wer sich ein wenig mit der Légion auskennt, der sieht sofort, dass das ein absolut authentisches Zeugnis ist, ein fast unerschöpflicher Schatz an Informati des Algerienkriegs und der Légion haben will, der muss sich halt "Asche und Glut" von Hélie de Saint Marc besorgen und die 40 Seiten hinten lesen, in denen alles Wichtige steht.

Dienstag, 19. August 2014

Käufer "Liek ut" auf amazon.de vom 25. Mai 2013:
Authentisch
Aus dem Erleben heraus geschrieben,ohne Schnörkel.
Kann man nur empfehlen, vor allen Dingen solchen Leuten,die auch mal 'ne Prise Abenteuer brauchen.

Top

Kontakt

Wir sind gerne per Email für Sie da:

Epee Edition e.K.
info[at]epee-edition.com

 

Zahlungsmöglichkeiten

Unsere Partner

 

 
 
 

Themenseiten

 

 

Wir unterstützen